Update 34: Coronavirus

Es gab in letzter Zeit keine neue Meldung zu einer Covid-19 Erkrankungen eines Kindes an unserer Schule. Auch die durchgeführten Pooltest in der Woche 22 an unserer Schule verliefen erfreulich – alle Ergebnisse fielen negativ aus. Die Eltern der getesteten Kinder wurden vom Testzentrum oder der Schulleitung direkt per E-Mail benachrichtigt.
Der Rücklauf der bisherigen Anmeldungen zeigt folgendes Bild: In der Kalenderwoche 22 haben 55.8% Kinder der Primarschule und 44.3% der Sekundarschule teilgenommen. In der Kalenderwoche 23 werden 74.6% Teilnehmende der Primarschule und 67.2% der Sekundarstufe getestet.
Leider hat die Schulverwaltung noch nicht alle ausgefüllten Einverständniserklärungen zurückerhalten. Die Rücksendung dieser Erklärung ist jedoch in jedem Fall wichtig, denn Sie melden mit diesem Anmeldeformular Ihr Kind für die Testungen an – oder ab. Die Teilnahme an den Testungen ist, wie Sie wissen, freiwillig und es ist Ihnen auch später noch möglich, Ihre Meinung jederzeit wieder zu ändern und Ihr Kind bei der Schulverwaltung für die Tests direkt ab- oder anzumelden.

Die Schulpflege und der Krisenstab haben aufgrund des positiven Starts und der von der Bildungsdirektion für alle Klassenlager angeordneten PCR-Tests entschieden, dass die freiwilligen Reihentestungen für Lehrpersonen sowie Primar- und Sekundarschülerinnen und Schüler der Schule Eglisau bis zu den Sommerferien weitergeführt werden. Selbstverständlich steht es allen Eltern nach wie vor frei, ihre Kinder für die Teilnahme an Lagern zu einem privaten PCR-Test anzumelden. Ohne ein negatives Testergebnis ist die Teilnahme an Klassenlagern und Übernachtun-gen leider nicht zulässig.

Das Volksschulamt hat Ende letzter Woche die Schulen informiert, dass mit dem Urteil vom 3. Juni 2021 das Zürcher Verwaltungsgericht entschieden hat, die Maskenpflicht auf der Primarstufe bis auf weiteres auszusetzen. Damit ist das Maskentragen in der 4. bis 6. Primarklasse ab dieser Woche für die Schülerinnen und Schüler auch in Eglisau eine Empfehlung und keine Anordnung mehr.
Alle anderen Schutzmassnahmen sind von diesem Urteil des Verwaltungsgerichtes nicht betroffen und gelten weiterhin – insbesondere die Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler der Sekun-darschule und alle erwachsenen Personen. Des Weiteren sind bis zu den Sommerferien deshalb auch die Abstands- und Hygienevorschriften sowie das regelmässige Lüften der Schulräume ein-zuhalten.
Die Schulleitung wird Sie weiterhin zu allen aktuellen Corona-Massnahmen auf dem Laufenden halten. Bei Fragen zu den Einzelheiten der Testungen wenden Sie sich bitte gerne an Ihre Schul-leitung oder auch an mich.

Wir danken Ihnen herzlich für das Ausfüllen der Einverständniserklärung, die Sie nun auch auf der Schulwebsite >> hier aufgeschaltet finden. Wir danken Ihnen ebenso dafür, dass Sie die nötigen Corona-Massnahmen konsequent weiter mittragen. Ihre Teilnahme an den freiwilligen Testungen in der Schule, oder mittels Selbsttest Zuhause, hilft mit, die Übertragung des Coronavirus zu verhindern und zu einer Normalität im Schulalltag zurückzukehren.

Aktuelles

Aufgabenstunde Schuljahr 2021/22

Auch im neuen Schuljahr wird in den beiden Primarschulen Städtli und Steinboden am Montag, Dienstag und Donnerstag Nachmittag die Aufgabenstunde angeboten. Nach einer erfolgreichen Pilotphase

Mehr dazu »

Update 34: Coronavirus

Es gab in letzter Zeit keine neue Meldung zu einer Covid-19 Erkrankungen eines Kindes an unserer Schule. Auch die durchgeführten Pooltest in der Woche 22

Mehr dazu »

Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfeld