Schulergänzende Betreuung ab Schuljahr 2022/23 bei der Schule Eglisau

Der Trägerverein Kinderhort Chugle und die Schulpflege Eglisau haben sich dafür ausgesprochen, im Sommer 2022 gänzlich zusammenzuwachsen. Dies ermöglicht es, Betreuung und Unterricht näher zusammenzubringen und pädagogische wie auch personelle Synergien nutzen zu können.

Für die Eltern und auch die betreuten Kinder ändert sich nichts. Die Betreuungsmodule und Elterntarife bleiben bestehen und die bisherigen Betreuungsstandorte werden weitergeführt.

Im Hintergrund haben sich der Hortvorstand sowie die Beteiligten der Schule Eglisau in den vergangenen Monaten gemeinsam um organisatorische, vereinsrechtliche und personalrechtliche Belange gekümmert. Die Integration der schulergänzenden Betreuung in der Schule Eglisau wird ab 1. Juli 2022 vollzogen. Das hat zur Folge, dass die bisherige Leistungsvereinbarung zwischen Schulpflege und Trägerverein per 30. Juni 2022 aufgelöst wird. Sämtliches Betreuungspersonal wird ab 1. Juli 2022 bei der Schule Eglisau angestellt sein. Alle Mitarbeitenden bleiben am bisherigen Betreuungsstandort tätig und sind somit weiterhin für die gleichen Kindergruppen zuständig.

Der Trägerverein Kinderhort Chugle beabsichtigt, den Verein mit einem neuen Vereinszweck und neuen Statuten weiterzuführen. Die Einzelheiten dazu werden zur Zeit von den heutigen Vorstandsmitgliedern erarbeitet.

Wir freuen uns, dass das Betreuungsangebot nach dem erfolgreichen Auf- und Ausbau durch den Trägerverein nun durch die Schule Eglisau weitergeführt wird.

>Daniel Stotz, Schulpflege und Michael Heegewald, Präsident Trägerverein Kinderhort Chugle

 

Aktuelles

Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfeld