Update 41 – Coronavirus

Die Ergebnisse der Reihentestungen in Kindergarten, Primar- und Sekundarschule waren auch in den vergangenen Tagen erfreulicherweise mehrheitlich negativ. Dank des repetitiven Testens an unserer Schule konnten bislang umfangreiche Quarantänemassnahmen verhindert werden. Bei drei oder mehr positiven Kindern in einer Klasse mit repetitiven Testungen müssen nur die Kinder, die nicht an den Pooltests teilnehmen, in Quarantäne. Für Kinder, die an den Tests teilnehmen, gilt eine Maskenpflicht ab 1. Primarklasse, bis die Einzeltestergebnisse eintreffen.

Die Ergebnisse der einzelnen Nachtestungen ergaben in der Kalenderwoche 47:
Im Kindergarten Steinboden: Drei positive Fälle.
In der Primarschule Steinboden: Drei positive Fälle.
Im Kindergarten Städtli: Ein positiver Fall.
In der Primarschule Städtli: Alle Testungen negativ.
In der Sekundarschule: Alle Testungen negativ.

Aktuell haben wir folgende Testquote an unserer Schule: Im Kindergarten nehmen 84% der Kinder teil, in der Primarschule 93% und in der Sekundarschule 80%.

Angesichts der epidemiologischen Lage hat der Regierungsrat die Schutzmassnahmen angepasst. Ab dem 1. Dezember 2021 gilt eine generelle Maskentragepflicht ab der 4. Primarklasse bis zum 24. Januar 2022. Diese Maskenpflicht gilt auch für den Hort und den Mittagstisch. Für alle Kindergarten- und Unterstufenkinder ist das Tragen einer Maske freiwillig. Kindermasken werden auch seitens Schule zur Verfügung gestellt. Alle erwachsenen Personen hingegen müssen weiterhin Masken in den Innenräumen tragen. Die freiwillige Befreiung durch ein Zertifikat ist aufgehoben.

Wir bitten Sie dringend, Kinder und Jugendliche mit Krankheits- und Erkältungssymptomen zuhause zu behalten. Bitte nehmen Sie bei Unsicherheiten betreffend Symptome Kontakt mit Ihrem Kinderarzt auf. Ansprechperson für ihre Fragen bleibt ihre Schulleitung. Bei übergeordneten Fragen zu Corona können Sie auch die Elternhotline des VSA anrufen: Das Telefon 043 259 56 25 ist von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr besetzt.

Das repetitive Testen trägt dazu bei, das Corona-Virus aus unserer Schule fernzuhalten. Die Pool-tests tragen auch im privaten Umfeld zu Ihrer Sicherheit bei. Dies insbesondere im Hinblick auf die anstehenden Festtage. Wir bitten deshalb alle Eltern, die Einverständniserklärung für die freiwilligen Spucktestungen ausgefüllt der Schulverwaltung zu mailen: schulverwaltung@eglisau.ch. Das Formular finden Sie >> hier.  Mit unserem Corona–Elternbrief informieren wir Sie weiterhin über den aktuellen Stand der Lage, vorerst alle zwei Wochen und bis zu den Sportferien.

Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass alle Kinder und Mitarbeitenden gut geschützt sind und unser Schulbetrieb möglichst normal stattfinden kann, ist ein gemeinsames und konsequentes Einhalten der nötigen Massnahmen. Dafür danken wir Ihnen von Herzen. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Freundliche Grüsse
Andrea Wenk, Schulpräsidentin

Aktuelles

Update 44: Coronavirus

Trotz der weiterhin stark steigenden Ansteckungszahlen ergaben die Pooltestungen an unserer Schule mehrheitlich negative Ergebnisse. Wir werden die Testungen bis nach den Sportferien fortsetzen und

Mehr dazu »

Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfeld